‘Echoes of Wartime – Nachklang der Geschichte(n)‘ ist ein Theaterprojekt im Gedenken an den 100. Jahrestag des Endes des Ersten Weltkrieges, welches gemeinsam von Theaterleuten aus England und Deutschland erarbeitet worden ist.

Dieses einzigartige Projekt erzählt die wahren Geschichten gewöhnlicher Menschen, die in den Städten Crediton (Devon) und Fulda (Hessen) außergewöhnliche Zeiten durchlebten.

Das Stück mit anglo-deutscher Besetzung, wird vom 11. bis 13. Oktober 2018 in der Crediton Congregational Church und vom 19. bis 20. Oktober 2018 in der Orangerie in Fulda uraufgeführt.  

 

‘Echoes of Wartime’ is a live theatre performance to commemorate the centenary of the end of the Great War, created together by people from England and Germany.

 

This unique production tells the true stories of ordinary people living through extraordinary times in the towns of Crediton, Devon and Fulda, Hessen.

 

Presented by a joint Anglo German cast, the show will be performed first in the Crediton Congregational Church from 11 to 13 October 2018 and then in the Orangerie, Fulda from 19 to 20 October 2018.